Menü
Icon: logo-leimer

Piroggen

Eine Kartoffelteigtasche mit Burgis Kloßteig, mediterran gefüllt. Perfekt zu Salat oder als Beilage beim Grillen. 

Burgis
LEIMER Partner
30 min
vegetarisch
Piroggen

Zutaten (für 4 Portionen)

0.5 Packung
Feta
5 Stück
getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
5 Stück
Peperoni
5 Stück
Datteltomaten
2 EL
Crème fraîche, Schmand oder Frischkäse
1 TL
Schafskäsegewürz
1 Packung
Burgis Original Bayerischer Knödelteig (750g)
Salz
1 Stück
Ei
50 g
LEIMER Bio-Semmelbrösel
Jetzt entdecken:

Zubereitung

  • Den Feta und die Datteltomaten in kleine Würfel, die eingelegten Tomaten in Streifen und die Peperoni in Ringe schneiden. Alles zusammen mit dem Crème fraîche vermengen und mit Salz und dem Schafskäsegewürz würzen.
  • Den Burgis Original Bayerischer Knödelteig in eine große Schüssel geben und mit dem Ei und Semmelbrösel mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig in 10 gleich große Teile teilen. Etwas Öl von den Tomaten dünn auf eine saubere Arbeitsfläche streichen damit der Teig nicht auf der Unterlage kleben bleibt. Die Piroggenteilchen mit den Fingern zu 10 Kreisen auseinanderdrücken. Die Kreise sollten ca. 0,5 cm dick sein, damit sie nicht zu leicht reißen.
  • Jetzt in die Mitte jedes Kreises 1 EL Füllung geben und den Teig einmal in der Mitte zusammenklappen. Den Rand mit den Fingern leicht zusammendrücken.
  • Die Burgis-Piroggen von jeder Seite ca. 7 Minuten grillen oder in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Dazu passen ein griechischer Bauernsalat und gegrillte Gyrosspieße oder man genießt sie einfach als vegetarische Hauptspeise. Wenn etwas übrig bleibt, kann man sie auch gut kalt essen.

 

Tipp: Auch mit einer Füllung aus Speckwürfel, Zwiebel und Apfel schmecken die Piroggen hervorragend. Dafür die Zutaten vermengen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und den Kloßteig damit füllen.