Menü
Icon: logo-leimer

Kichererbsenbällchen

Falafel sind eine willkommene Abwechslung zu Fleisch. Unsere Kreation hat außerdem Erbsen im Teig, die den Bällchen eine besondere Note geben.

20 min
vegetarisch
Kichererbsenbällchen

Zutaten (für 4 Portionen)

1 Dose
gegarte Kichererbsen (Abtropfgewicht 480g)
1 Stück
Zwiebel
2 Stück
Knoblauchzehen
50 g
LEIMER Semmelbrösel, alternativ: Dinkelbrösel
100 g
TK Erbsen (aufgetaut)
4 Stängel
Koriander
1 TL
Koriander (gemahlen)
0.5 TL
Chiliflocken
1 TL
Kreuzkümmel (gemahlen)
0.5 TL
Curcuma
1 TL
Salz
1 Stück
Ei (verquirlt)
100 g
LEIMER Semmelbrösel, alternativ: Dinkelbrösel
Jetzt entdecken:

Zubereitung

  • Abgetropfte Kichererbsen mit Zwiebel und Knoblauch fein pürieren. Mit Semmelbrösel, den aufgetauten TK Erbsen, gehacktem Koriander sowie den restlichen Gewürzen vermengen. Mit Salz abschmecken.
  • Die Masse zu walnussgroßen Kugeln formen. Die Bällchen in verquirltem Ei wenden, danach in den restlichen Semmelbröseln wälzen.
  • Frittierfett auf 180°C erhitzen und die Bällchen darin ca. 3-4 Min. knusprig braun frittieren.  

 

Tipp: Dazu passen aufgeschnittene Cocktailtomaten mit Salatgurke und ein herzhafter Dip.