Qualitätspolitik

Bei den von uns hergestellten Markenprodukten sind wir im deutschen Lebensmittel Einzelhandel der Marktführer.

Wir sind uns der großen Verantwortung gegenüber unseren Kunden bewusst. Die sichere Herstellung der Lebensmittel unter Einhaltung aller relevanten rechtlichen Vorgaben steht daher für uns an erster Stelle. Eine zentrale Bedeutung hat dabei das Lebensmittel-Bedarfsgegenstände- und das Futtermittelgesetzbuch, die Verordnung über Lebensmittelhygiene und das HACCP-Konzept.

In verschiedenen, umfangreichen Audits stellen wir jedes Jahr erneut die Einhaltung aller Produktionskriterien und Sicherheitsstandards unter Beweis, welche die Grundlage für die Zertifizierung nach International Food Standard bilden.

Die Einhaltung dieser Regeln und das Handeln danach, bilden die Basis für einen reibungslosen Geschäftsablauf und damit die Zufriedenheit unserer Kunden.

Unser Qualitätshandbuch beschreibt alle relevanten Geschäftsprozesse, die bei der Produktion durchlaufen werden und formuliert unsere Qualitätsanforderungen.

Die Grundlage für den Erfolg von LEIMER ist es, den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard für unsere Produkte als Selbstverständlichkeit anzusehen und bereits in der Entwicklung mögliche Risiken auszuschließen, diese bei der Produktion, dem Transport und der Zubereitung der Lebensmittel zu kennen und die Gefahren dadurch zu minimieren.

Alle verarbeiteten Rohstoffe entsprechen den rechtlichen und internen Qualitätskriterien. Beste Produktqualität wird durch eine systematische Produktionsplanung, Prozessüberwachung und durch die Anwendung von speziellen Fertigungsverfahren und Produktionseinrichtungen nach neuestem Stand der Technik, erreicht.