Kichernde Erbsenbällchen

Geben Sie eine Party? Und haben Sie noch keinen Plan für kreative Leckereien? Dann kommen die „Kichernden Erbsenbällchen“ gerade recht. Ein modernes Fingerfood mit exotischer Finesse.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 100 g TK Erbsen
  • 1 Ds. Gegarte Kichererbsen (Einwage 480g)
  • 1 Zwiebel grob gehackt
  • 2 – 3 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 150 g LEIMER Semmelbrösel
  • 3 Zweige Koriander
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Curcuma

Zubereitung:

Abgetropfte Kichererbsen mit Zwiebel und Knoblauch fein pürieren, mit 50 g LEIMER Semmelbrösel, den aufgetauten TK Erbsen, gehacktem Koriander sowie den restlichen Gewürzen vermengen. Mit Salz abschmecken und die Masse zu walnussgroßen Kugeln formen.

Bällchen in verquirlten Ei wenden, danach in den restlichen LEIMER Semmelbröseln wälzen.

Frittierfett auf 180°C erhitzen und die Bällchen darin knusprig-braun frittieren. 

Dazu passen bestens aufgeschnittene Cocktailtomaten mit Salatgurke.